DESY HOME IT HOME Druckvorschau Drucke Fenster

Windows 8 – Druckereinrichtung

Öffnen Sie mit der Maus das Menü links unten: 'Start ' + 'Geräte und Drucker'


Bild 1 Wählen Sie: 'Drucker hinzufügen'


Bild 2 Gehen Sie auf: 'Der gesuchte Drucker ist nicht aufgeführt' + 'Weiter'


Bild 3 'Lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker hinzufügen' + 'Weiter'


Bild 4 Neuen Anschluss erstellen: 'Standard TCP/IP' + 'Weiter'


Bild 5 Den Hostnamen 'spool-lpr' oder die IP-Adresse '131.169.56.103' des Printservers
und den Anschlussnamen 'spool-lpr' eingeben.
Den Drucker nicht abfragen + 'Weiter'


Bild 6 'Generic Network Card' anwählen + 'Weiter'


Bild 7 Den Druckertreiber des gewünschten Druckers im Netzwerk auswählen.
(Gegebenenfalls müssen Sie sich den richtigen Druckertreiber ueber 'Windows Update' oder direkt beim Hersteller des Druckers herunterladen)


Bild 8 Benennen sie den Drucker


Bild 9 ... weiter


Bild 10 ... Fertig stellen


Bild 11 Jetzt ist der Drucker angelegt, nun muss der Anschluss eingerichtet werden.
Wählen Sie den Drucker und die Druckereigenschaften aus.


Bild 12 Bidirektionale Unterstützung ausschalten
Wählen Sie den Anschluss 'spool-lpr' und 'Konfigurieren'


Bild 13 Geben Sie folgende Werte ein:
Protokoll: LPR
Warteschlangenname: 'Queue-Name' des Druckers im Netzwerk
LPR-Bytezählung aktivieren


Bild 14 Wählen Sie unter der Karte 'Erweitert': "Drucken nachdem letzte Seite gespoolt wurde" + 'Übernehmen'
Anschliessend gehen Sie zuerst auf 'Geräteeinstellungen' (Bild15) und danach wieder zurück auf die Karte 'Erweitert' und 'Standardwerte' (Bild 16,17).


Bild 15 In dem sich nun öffnenden Fenster wählen Sie der Karte 'Accessories' die Option "Large Capacity Tray" + 'Übernehmen'. Gehen Sie danach auf die Karte 'Erweitert' und 'Standardwerte'.


Bild 16 In dem sich nun öffnenden Fenster wählen Sie die Karte 'Papier' und setzen die 'Dokumentgrösse' auf "A4", den 'Input Tray' auf "Tray3 (LCT)", und den Papier 'Type' auf "Plain (60 to 81g/m2)"


Bild 17 Wählen Sie die Karte 'Setup' und setzen Sie dort 'Duplex' auf "Open to Left" + 'Übernehmen'.
Schiessen Sie nun alle Fenster mit 'OK'. Der Drucker ist nun fertig eingerichtet.

Sie können mit dieser Methode immer nur einen Netzwerkdrucker ansprechen. Wenn Sie einen anderen Drucker benötigen müssen Sie zuerst den dazu passenden Druckertyp (Bild 7) auswählen. Anschliessend ändern Sie den Queue-Namen (Bild 13).
Danach muss noch die Druckereinrichtung (Bild 15,16,17) vorgenommen werden. Ev. genügt es alle 'Tray' - und 'Finisher' - Einstellungen auf "Automatisch" oder "Printer Default" zu belassen.



Impressum © 2013 Letzte Änderung: 12. Apr. 2013 uco@desy.de